Kunstminister Bernd Sibler und Igor Zelensky (l.) bei der Vertragsverlängerung © StMWK/Andreas Gebert

Verlängerung

Igor Zelensky bleibt weitere fünf Jahre Direktor des Bayerischen Staatsballetts

Igor Zelensky bleibt bis Sommer 2026 Ballettdirektor an der Bayerischen Staatsoper: Am Dienstag unterzeichneten Kunstminister Bernd Sibler und Zelensky in München die Vertragsverlängerung um weitere fünf Jahre. „Ich freue mich sehr, dass wir Igor Zelensky hier in München an der Spitze des Bayerischen Staatsballetts halten können! Die Compagnie hat sich seit der Amtsübernahme Igor Zelenskys ausgesprochen positiv weiterentwickelt, und die Vorstellungen sind erfreulich oft ausverkauft. Ich bin schon sehr gespannt, welche Projekte er mit den Tänzerinnen und Tänzern des Staatsballetts in den kommenden Spielzeiten verwirklichen wird!“, erklärte Sibler. Er dankte dem Ballettdirektor für seine bisherigen Leistungen. „Dank seines internationalen Standings können wir inzwischen regelmäßig Weltstars der Ballettszene in München erleben“, so Sibler. Der ehemalige Tänzer Igor Zelensky steht dem Münchner Ensemble seit 2016 vor. Er ist seit Gründung des Bayerischen Staatsballetts im Jahr 1990 nach Konstanze Vernon und Ivan Liška der dritte Direktor. Die Compagnie wird im Herbst 2020 ihr 30-jähriges Jubiläum feiern.

Dem Ensemble des Bayerischen Staatsballetts gehören international gefragte Erste Solistinnen und Erste Solisten wie Laurretta Summerscales und Osiel Gouneo an, außerdem tanzen unter der Leitung von Igor Zelensky regelmäßig renommierte Gastsolistinnen und Gastsolisten wie Natalia Osipova, Vladimir Shklyarov und Nancy Osbaldeston in München.


Die nächsten Aufführungen des Bayerischen Staatsballetts: "Jewels". Ballett in drei Teilen von George Balanchine. 21. und 27. September 2019, 19.30 Uhr, Nationaltheater. Karten unter https://www.staatstheater-tickets.bayern.de.

 

Spektrum

Gop Varieté-Theater

Die neue Show »Sông Trang« lebt von 13 tief in der vietnamesischen Kultur verwurzelten KünstlerInnen.
Weiterlesen ...

Kinder

»Vater und Sohn« Kalenderblatt von Wolf Erlbruch (Ausschnitt) © Peter Hammerl Verlag

Ausstellung

Kalenderblätter von Wolf und Leonhard Erlbruch in Kloster Seeon
Weiterlesen ...

Klassik

Am 21. Oktober in der Münchner Philharmonie © Berin Art

Vladimir Spivakov & Moskauer Virtuosen

Europatournee anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Orchestergründung 1979.
Weiterlesen ...

Film

Benni (Helena Zengel) dreht mal wieder auf. © 2019 Port au Prince Pictures

Wie ein wildes Tier

Nora Fingscheidts herausragendes Kinderporträt „Systemsprenger“
Weiterlesen ...

Theater

Szene aus der Inszenierung © Bernd Seidel

TAT Kreativ-Akademie

„Der große Fall von Lady Macbeth und Macbeth“ nach William Shakespeare im Theater Einstein
Weiterlesen ...

Tanz

SCHÄUME von und mit Zufit Simon

»double bill«

Zwei starke choreografische Positionen konturieren sich gegenseitig in ihrer Unterschiedlichkeit.
Weiterlesen ...

Jazz etc.

Träumt von einer herrschaftsfreien Welt: Konstantin Wecker (c) Veranstalter

Entzündet am Weltenbrand

Konstantin Wecker auf Tour mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie
Weiterlesen ...

Wochen-Tipp

Multitalent Yorck Kronenberg © Irène Zandel

Inselkonzerte Herrenchiemsee 

Konzert und Lesung zweier Künstlerfreunde am 22. September
Weiterlesen ...

Gastro

Die fünf gekürten Frankenweine © Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst/ Peter Richter

Bayerischer Museumswein 2019

Kunstminister Bernd Sibler stellte am Montag den diesjährigen Museumswein vor.
Weiterlesen ...

Literatur

Karen Köhler spricht im Literaturhaus mit Laura Freisberg (BR) über ihren neuen Roman. © picture alliance/dpa Foto: Henning Kaiser

Karen Köhler: »Miroloi«

Ein Dorf, eine Insel, eine ganze Welt.
Weiterlesen ...

Kunst

 (c) Veranstalter

Umzug in eine Traum-Location

Die Kunstmesse findet vom 12.-20. Oktober im Westflügel des Haus der Kunst statt.
Weiterlesen ...

Aktuelles

Tag der offenen Tür 2019: Begrüßung durch den Intendanten Josef E. Köpplinger © Gärtnerplatztheater

Voller Erfolg

»Tag der offenen Tür« und Gärtnerplatz OpenAir erfreuen sich großer Beliebtheit
Weiterlesen ...
Zum Seitenanfang