Münchner Chorbuben und Chormädchen © Junge Chöre München

Gesangs-Castings »ohne Angstschweiß«

Die Jungen Chöre München suchen Verstärkung. Castings am 15. Februar und 21. März.

Münchens ältester Kinder- und Jugendchor, die Jungen Chöre München, ist wieder auf der Suche nach neuen Mitgliedern und veranstaltet am 15. Februar und 21. März ein Gesangs-Casting. Aber: »Angstschweiß, wie beispielsweise vor Dieter Bohlen, muss niemand haben, denn bei uns werden Nachwuchssänger/innen nicht öffentlich bloßgestellt«, so Bernhard Reimann der Leiter der Münchner Chorbuben und Chormädchen. »Darüber hinaus sorgen wir dafür, dass die neuen Talente eine bestmögliche Förderung, Ausbildung und Betreuung erhalten.«

Während der beiden Casting-Tage können Mädchen und Jungen ab sechs Jahren ihre Stimmen den vereinseigenen Gesangspädagogen präsentieren– danach wird entschieden, ob und in welcher Stufe der oder die Kandidat/in mit dem Chorgesang beginnen kann.

»Alle, die gerne singen, das besondere Hobby suchen, Interesse an einer guten Stimmausbildung haben sowie Gemeinschaft und Teamgeist zu schätzen wissen, sind herzlich zu unseren Castings eingeladen«, so Reimann weiter. 


15. Februar und 21. März 2020 zwischen 14 und 17 Uhr, Probenzentrum der Jungen Chöre München, Jugendhaus St. Bonifaz, Karlstr. 34, 80333 München. Anmeldung unter Tel. (089) 55171370 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aktuelles

 

Corona-Pause

Kultur(-Journalismus) ist schön, macht aber auch viel Arbeit ...
Weiterlesen ...

Klassik

Die künstlerischen Leiter der Münchener Biennale: Prof. Daniel Ott und Prof. Manos Tsangaris © Astrid Ackermann

Point of NEW Return

Münchener Biennale 2020 wird zu einem dynamischen Festival
Weiterlesen ...

Musical

Kinder

Das ist viel Toilettenpapier im Spiel: Simone Oswald in »Tür zu« © Christian Kleiner  

»Tür zu« online

Anlässlich des Welttags für Theater für junges Publikum bietet die Schauburg Theater für Zuhause.
Weiterlesen ...

Wochen-Tipp

Judith: Nina Stemme (Judith), John Lundgren (Herzog Blaubart), Statisterie der Bayerischen Staatsoper © Wilfried Hösl

Oper für alle

Die Bayerische Staatsoper stellt einzelne Vorstellungen als kostenloser Live-Stream ins Netz
Weiterlesen ...

Theater

Die Münchner Schriftstellerin Lena Gorelik  © Veranstalter

Corona-Blog

Das PATHOS München sucht neue Wege des Austausches
Weiterlesen ...

Tanz

Szene aus »Rubies« mit Nancy Osbaldeston und Osiel Gouneo (c) Wilfried Hoesl

Formale Ästhetik

Balanchines dreiteiliger Ballettabend »Jewels« online auf STAATSOPER.TV
Weiterlesen ...

Jazz etc.

Mariza © Joao Portugal

Mariza

Das Konzert der Fado-Sängerin wird auf den 1. November verlegt.
Weiterlesen ...

SHOW

Jongleur Thomas Janke © Veranstalter

»La Strada «

Die Poesie der Straße im GOP Varieté-Theater München.
Weiterlesen ...

Literatur

Geschichtenerzählerin Momo Heiß © Jo Heiß

»AndereGedanken«

Storybox startet Podcast am 20. März, dem Weltgeschichtentag
Weiterlesen ...

Kunst

Gottfried Peer Ueberfeldt, O.T., Kolorierte Zeichnung, ca. 2000 © Pasinger Fabrik

Pasinger Fabrik 

Kulturkampf gegen Corona: Virtuelle Vernissage und Live-Musik.
Weiterlesen ...

Film

© Dok.Fest München

Dok.Fest 2020

Corona sei (Un)Dank: In diesem Jahr erstmals als reines Online-Festival
Weiterlesen ...
Zum Seitenanfang