Film

Kurt (Tom Schilling) verliebt sich in Elisabeth (Paula Beer) © The Walt Disney Compony GmbH

Wieder einmal großes Kino

Florian Henckel von Donnersmarck nimmt sich in »Werk ohne Autor« sehr überzeugend drei Jahrzehnte deutscher Geschichte in drei fesselnden Stunden vor.

Alljährliches Ritual: der Kurzfilmabend auf dem Dampfer MS Starnberg © Jörg Reuther

Zeit, dass sich was dreht

Das 12. Fünf Seen Filmfestival steht diesmal unter einem spannenden Motto.

Schorsch (Elmar Wepper) trifft nach einer Notlandung den Bauern Hans (Michael Hanemann) (c) Majestic

Abheben in ein neues Leben

Roadmovie in luftiger Höhe: Ein grandios aufspielender Elmar Wepper in »Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon«

Zur »Bürgerinitiative Schwandorff« gesellt sich neben der Atomkraftgegnerin Monika (Anna Maria Sturm) auch der Pfarrer (Harry Täschner) © IF…Productions/ Erik Mosoni

Am Ende strahlen die Gegner

»Wackersdorf« von Oliver Haffner ist ein erschreckend zeitloser historischer Polit-Thriller, erzählt mit der perfiden Gemütlichkeit einer an Komödien erinnernden Dramaturgie im ländlichen Umfeld.

Spanien als großes Ziel: Jule (Mala Emde) und Jan (Anton Spieker) machen sich auf eine lange Reise. © Alamode Film

Screwball auf Urlaub

Das Roadmovie »303« von Hans Weingartner steht für zweieinhalb Stunden Ferienfeeling im Kino mit tief gehenden Gesprächen über die egoistische Gesellschaft und die biochemischen Tricks der Natur.

Familienrichterin Fiona Maye (Emma Thompson) im Zwiespalt (c) 2018 Concorde Filmverleih Gmb

Hauptsache leben?

Die Auseinandersetzung mit einem jungen Mann verändert in »Kindeswohl« auch die Richterin selbst.

Hans (Marc Hosemann) und »Heinz« (Laura Tonke) kämpfen mit ihrer kriselnden Beziehung (c) Friede Clausz_Studio.TV.Film GmbH

Endstation Fernsehcouch

»Zwei im falschen Film« erzählt von der Suche eines Paares nach seiner verlorenen Liebe.

In die Jahre gekommen, aber immer noch ein Mann voller Esprit: Oscar Wilde (Rupert Everett) am Golf von Neapel (c) 2018 Concorde Filmverleih GmbH/Wilhelm Moser

Liebe ist alles

Der Film »The Happy Prince« handelt vom letzten dramatischen Lebensabschnitt Oscar Wildes – ein bewundernswertes Herzensprojekt Rupert Everetts, mit dem der Schauspieler auch sein Regiedebüt gibt.

Filmfest-Ehrengast Emma Thompson (»Sinn und Sinnlichkeit«) © Filmfest München

Filmfest München

Großes Kino mit großen Stars

Marie Bäumer spielt die Schauspiellegende Romy Schneider © Peter Hartwig/ Rohfilm Factory/ Prokino

3 Tage in Quiberon

Berührendes Porträt über die Ikone Romy Schneider kurz vor ihrem Tod

Genervt von der Schule: Lady Bird (Saoirse Ronan), Julie (Beanie Feldstein) (c) Universal

Mama, ich und wir zwei

Mal schmerzhaft, mal witzig, immer realistisch. In ihrem fulminanten Regiedebüt »Lady Bird« fühlt Greta Gerwig einer schwierigen Mutter-Tochter-Beziehung auf den Zahn.

Zum Seitenanfang