Vom Surf-Film bis zur ABBA-Mitsing-Komödie »Mamma Mia! Here We Go Again!« bietet Kino, Mond & Sterne ein breites Spektrum (c) Kino, Mond & Sterne

Kino, Mond & Sterne

Fernweh beim Open-Air-Kino

Das Open-Air-Kino im Westpark auf der Seebühne gehört seit 1995 als fixer Termin zum Münchner Kultursommer. Unter dem Motto »die besten Nächte des Jahres« wurde aus knapp 300 Filmen und weit über 150 Filmvorschlägen des Publikums eine ausgewogene Mischung aus Mainstream und Geheimtipps, Komödien und Gefühlskino, großen Blockbustern und kleinen Filmkunstjuwelen zusammengestellt. Im August warten hier einige Filmhighlights, die das Fernweh wecken.

Den Anfang macht am 1. August Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt. Dreieinhalb Jahre trampten Gwen Weisser und Patrick Allgaier um die Welt und dokumentierten ihre Erlebnisse. Daraus entstand ein unverstellter Film, der einem das Vertrauen in die Welt und fremde Menschen zurückgibt. Die beiden werden live vor Ort sein und ihr außergewöhnliches Werk vorstellen. Das Meer als Ort faszinierender Geschichten auf und unter Wasser steht bei der International Ocean Film Tour Vol.5 (7.8.) im Mittelpunkt. In die Berge geht es dagegen bei der Banff Tour 2018 (13.8.) mit spektakulären Szenen aus dem Bereich des Mountain-Film.

Auch Surf-Fans, Naturfreunde und alle, die sich für Outdoor-Themen begeistern können, sollten unbedingt einen Blick auf das August-Programm werfen. Partyfeeling dagegen kommt bei der ABBA-Nacht auf. Am 17.8. steht das Doublefeature Mamma Mia! Sing-A-Long und Mamma Mia! Here We Go Again an – mitsingen erlaubt!


Noch bis 2. September, Seebühne Westpark. Infos unter kino-mond-sterne.de.

Zum Seitenanfang