(c) Daniele Cernilli

Der ultimative Weinführer Italiens 2020

Daniele Cernilli stellt Weine vor, die es Wert sind, getrunken zu werden.

In ihrem "ultimativen Weinführer Italiens" stellen Daniele Cernilli und sein Team ausschließlich die Weine vor, die es ihrer Meinung nach wirklich wert sind, getrunken zu werden. Ziel des Weinführers ist nicht die enzyklopädische Vollständigkeit, sondern die aktuelle Essenz italienischen Spitzenweins jedes Jahr aufs Neue zu präsentieren. Im diesjährigen Weinführer, der am 30. September auf Deutsch erscheint, werden 1.184 Weingüter und 2.949 Weine beschrieben. "Der ultimative Weinführer Italiens 2020" ist heute der einzige, jährlich aktualisierte Weinführer zu Italiens Weinen in deutscher Sprache. In der nun 6. Ausgabe mausert er sich immer mehr hin zu der Einkaufs- und Orientierungshilfe in Sachen italienischer Spitzenwein. 

Die prämierten Weine, aktuellen Jahrgänge, Trends und Entdeckungen stellt Daniele Cernilli aka DoctorWine am Montag, den 21. Oktober 2019 im Theresiensaal des Pschorr in München im Rahmen der jährlichen Verkostung vor.

Im Theresiensaal des Pschorr können eine bemerkenswerte Auswahl der im Weinführer aufgeführten Weine in Anwesenheit ihrer Produzenten verkostet werden. Darunter sind einige der bedeutendsten Weingüter Italiens sowie zahlreiche Neuentdeckungen.

Es werden auch Winzer anwesend sein, die noch einen Vertrieb in Süddeutschland suchen.

Teilnehmende Weingüter (Stand 1.9.2019):

Cantina Due Palme, Cantina Tramin, Cantine Romagnilo, Casale del Giglio, Castellare di Castellina, Cornarea, Donnafugata, Enio Ottaviano, Felsina, Lungarotti, Marchesi di Barolo, Mastroberardino, Nicola Bergaglio, Pakravan-Papi, Pierpaolo Pecorari, Planeta, PuntoZero, Querciabella, San Giovenale, Tasca d'Almerita, Terre dei Vaaz, ...und es werden noch viele mehr.

21. Oktober 2019, 18-20 Uhr Verkostung für Weinliebhaber im Theresiensaal des Pschorr, Viktualienmarkt 15. Eintritt: 20 €

Zum Seitenanfang