Ausschnitt aus dem Werbeplakat zu Chris Kolonkos Dinner-Varieté-Revue © Manuel Jacob

Pompöse Verführung 

Chris Kolonkos Spiegelpalast Augsburg geht in eine neue Saison

Nach dem erfolgreichen Auftakt seiner Winter Wonderland-Show im letzten Jahr, startet Chris Kolonko mit einer neuen, spektakulären Dinner-Varieté-Revue in die Spiegelzelt-Saison 2019/20: Noch extravaganter, elektrisierend erotisch, verführerisch und pompös!

In seinem neuen Showprogramm »Verführung« zelebriert Gastgeber Chris Kolonko die leidenschaftliche Lust am süßen Leben. Stilisierte Underground-Kultur, Comedy, atemberaubende Show-Acts treffen auf Zeitgeist und Köstlichkeiten der Fine Cuisine von Starkoch André Kracht. Wie in einem filmischen Meisterwerk von Fellini entführt Chris Kolonko sein Publikum an diesem Abend in ein Labyrinth der Sehnsüchte, der Hauch von Leidenschaft weht die Zuschauer nicht nur an, sondern lässt sie Teil des Ganzen werden. Die neue Show im Spiegelpalast wird zu einem sinnlichen Abenteuer, verführt zum Flirten und »Beißen«!

Skurrile Charaktere laden die Spiegelpalast-Gäste gleich zu Beginn auf eine genussvolle Reise ein, die keine Wünsche und Träume offen lässt. Schon der Außenbereich des Spiegelzeltes strahlt und funkelt verführerisch. Das klassische Ambiente eines Spiegelzeltes wird aufgelöst durch das stilvoll in schwarz gehaltene Foyer im Nachtclubstil und leuchtende Barhocker.

Das neue konzeptionelle Programm im Augsburger Spiegelpalast verbindet aufregend kreativ, virtuos und stylish die drei Elemente: FASHION, ART und CUISINE! Federführend ist der erfahrene Show-Regisseur und Choreograf Aleks Uvarov. Er hat die Revue gemeinsam mit Chris konzipiert, choreografiert und inszeniert, ganz in seinem bekannten prachtvollen und schimmernden Stil, den er bereits in Shows für die Aida Cruises, dem GOP Varieté Theater, den Palazzo Dinnershows und bei Dream Cruises manifestierte.

Chris Kolonko möchte mit dem neuen Spiegelpalast-Konzept eine neue Ära der Dinner-Varieté-Kunst in Deutschland einleiten. »Ich möchte meine Gäste jedes Jahr mit einem exklusiven Revue-Programm/-Spektakel überraschen, das den Nerv der Zeit trifft. Mich reizt die Kunst der glamourösen Inszenierung in Zusammenarbeit mit Weltklasse-Künstlern und einem unglaublichen kreativen Maestro am Herd«, so Kolonko, der sein Publikum als Glitzer-Diva in Empfang nehmen wird.

Mi.-Sa.: 19.30 Uhr, Einlass ab 18 Uhr
So.: 18 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr

Das Menü: Die klassische Verführung

Vorspeisentrilogie

Knuspriges Röllchen von Garnele und Reis auf Wakamesalat mit Sesam und Ingwer

Sü.-feuriges Maiscrémesüppchen mit Chilipolenta und Gewürzpopcorn

GeflКmmter Lachs in »Teriyaki« mit Limonen-Pfeffer-Kaviar und Kafirlimetten-Panko

***

Hauptgang »L’Amour«

Coq au vin blanc mit Trüffel und Parmesan auf Bohnencassoulet, confierten Tomaten,

Perlzwiebeln und Kartoffelgratin

***

Dessert: André Krachts »Bellini-Kreation«

Zart schmelzendes Pfirsich-Parfait umhüllt von weißer Schokolade und Champagner-Minzschaum

(Änderungen vorbehalten)

 


22. November 2019 bis 12. Januar 2020 auf dem Augsburger Plärrergelände. Karten: Tel. (0821) 777 3410, bei allen an CTS angeschlossenen VVK-Stellen sowie auf www.eventim.de.
Informationen auf www.spiegelpalast-augsburg.de.

Zum Seitenanfang