Klassiker mit neuem Twist © Veranstalter

»O, TWIST«

Das Performance-Kollektiv Traummaschine Inc wagt sich an einen Klassiker.

Vor fast 200 Jahren erfand der Schriftsteller Charles Dickens das Waisenkind Oliver Twist, das mit seinem Wunsch nach etwas mehr Essen ein ganzes System in Frage stellt. Ein Kind ohne Familie, ohne Zuhause und ohne Rechte – zu Dickens Zeiten nichts Außergewöhnliches.
Die Kinderrechte werden heuer 30 Jahre jung, und das ist Anlass für das interdisziplinäre Ensemble Traummaschine Inc sich im PATHOS mit der Rechtslage von Kindern auseinanderzusetzen. Denn nur wer seine Rechte kennt, kann sie selbst verteidigen und sich für die Rechte anderer einsetzen. Das München/Hamburg Performance-Kollektiv wagt sich mit O, Twist an einen Klassiker. Mit den Mittel des Theaters und Tricks wie Einflüsterung, Alptraumdeutung und Taschendiebstahl rekonstruieren sie gemeinsam mit ihrem jungen Publikum ein Kinder-Schicksal und geben der Geschichte dabei einen neuen Twist. Soviel wird versprochen: Wer mehr will bekommt mehr.

Mit Charlotte Pfeifer, Judith Huber, Christoph Theussl // Musik Pascal Fuhlbrügge // Audio Installation Felix Kruis // Ausstattung Katrin Rieber, Raoul Doré //Produktion Rat & Tat Kulturbüro

Pathos München in Kooperation mit dem FUNDUS Theater Hamburg.

 


O, TWIST. Ein Theaterstück nach Charles Dickens. Ab 8 Jahren. Uraufführung am 13. November, 10.30 Uhr, Pathos München.
Weitere Termine am 13. November 15.30 Uhr, 14./15. November, 10.30 und 15.30 Uhr. Karten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Infos: www.pathosmuenchen.de.

 

Zum Seitenanfang