Wider den tierischen Ernst: Musiker und Komiker Willy Astor (c) Astor + Lorena Steinmann

Kindischer Ozean

Lauschliedergeschichten von und mit Willy Astor

Mit »Kindischer Ozean – Lauschliedergeschichten aus dem Einfallsreich « hat der Musiker und Wortakrobat Willy Astor 2014 sein erstes Kinderalbum herausgebracht. Es erzählt die Geschichte einer Familie, die bei der Fahrt in den Urlaub auf einer geheimnisvollen Insel namens Tiri Tiri Matangi landen und dort allerlei seltsame Begegnungen haben, die jeweils den Inhalt der Lieder bilden. Es gibt viel zu entdecken in dem Einfallsreich im Kindischen Ozean: Ausreden-Johnny, das Hängereh Gista, die Schiss-Katze, L. F. Hand, Eintagsfliege Joe und auch Kaulquappensocken … Die Musik ist mit viel Liebe eingespielt, die Texte sind astor-typisch fein gedrechselt. Dabei gelingt es dem Münchner, kindgerecht zu sein ohne ins »zuckerlsüße« abzugleiten. Man merkt mit jeder Zeile, dass er sein junges Publikum ernst nimmt und ihm auch etwas zutraut. Und damit macht das Programm »Kindischer Ozean«, das Willy Astor jetzt auf die Bühne bringt, auch Erwachsenen Spaß.


22. Juli, 11 Uhr, Lustspielhaus.

Karten: Tel. (089) 34 49 74.

Zum Seitenanfang