Der Mäuserich Anton und seine Freunde © Jens Corvin

Musikalische Inszenierung

Das Gärtnerplatztheater zeigt das Kinderkonzert »Anton aus dem Opernhaus«.

Der Mäuserich Anton liebt Musik. Als es ihm aber in dem kalten Gemäuer seiner Kirche zu ungemütlich wird, zieht er an einen anderen Ort um, an dem es auch sehr schöne Musik gibt. In seinem neuen Zuhause – dem Münchner Gärtnerplatztheater – findet er mit Käfer Karl, Bettelmaus Mimi und der Katze des Kantinenwirts auch gleich drei neue Freunde. Dass Musik nicht nur etwas für Mäuse, sondern auch für Kinder ab sechs Jahren ist, zeigt das Kinderkonzert Anton aus dem Opernhaus von Fritz Winter und Hannes Mück. Zu bekannten Melodien des Musiktheater-Repertoires (Bach, Mozart u. a.), die für Trompete und Posaune arrangiert wurden, erzählt Susanne Seimel, die seit 2017 zu dem Ensemble des Gärtnerplatztheaters gehört, das Abenteuer des Mäuserichs.


16.-18. Oktober, 10.30 Uhr, Gärtnerplatztheater. Karten: Tel. (089) 21 85 19 60.

Zum Seitenanfang