Kinder- und Familientag des Münchner Rundfunkorchesters © Johanna Schlüter

Familienfreundlich

Mit der Reihe »Klassik zum Staunen« wendet sich das Münchner Rundfunkorchester an das junge Publikum. Es möchte Kindern, Jugendlichen und Familien die Schwellenangst zur hehren klassischen Musik nehmen und vielmehr den Spaß daran vermitteln. Die aktuelle Spielzeit verfolgt dieses Ziel auf verschiedenen Wegen: Ob Musical und große Oper in Kurzfassungen, Mitmachkonzerte oder die Neuvertonung eines Kinderbuchs – das Spektrum ist breit.

Als die HauptdarstellerInnen des von Andreas Gergen in den knatschbunten Kostümen von Ulli Kremer witzig und opulent inszenierten Cinderella- Musicals am Ende einer nach dem anderen die große Show-Treppe auf der Bühne des Prinzregententheaters hinunterlaufen, ist der Beifall eher mau; jedenfalls im Vergleich zum begeisterten Szenen-Applaus, den es immer wieder gab während pausenloser 80 Minuten über das Schicksal des geknechteten Aschenputtel und den anfangs naiven, dann immer verantwortungsbewussteren Prinzen, den das Mädchen schließlich heiraten darf. Die herrlich durchgeknallte böse Stiefmutter (Miriam Neumaier) wird mit Nichtbeachtung gestraft und auch die mehr oder minder fiesen Schwestern entlocken den Kindern wenig Empathie. Sogar der langhaarige, bärtige Aufrührer Jean-Michel (Lean Fargel), der sich für die Rechte seiner Mitmenschen einsetzt, wird nur als Randfigur wahrgenommen. Erst als Prinz Chris alias Tobias Stemmer sich verbeugt, wird die Zustimmung herzlicher, doch dann erscheint Cinderella in Gestalt der bezaubernden Tamara Pascual – und die Begeisterung der 1.000 Acht- bis Zehnjährigen kennt keine Grenzen mehr. Zustimmung wird also nicht nach singschauspielerischer Leistung geäußert, sondern nach Identifikation.

Klaus Kalchschmid

 


Den vollständigen Artikel finden Sie im Applaus-Heft 12/2018.

 

Klassik zum Staunen für Familien: Wie Sankt Nikolaus einen Gehilfen fand. Stefan Wilkening, Sprecher; Schlagzeuggruppe des Münchner Rundfunkorchesters; Nabil Shehata, Leitung; 19. Dezember, 17 Uhr. Zwergerlmusik: Schwungvolle Weihnachtsklänge. 20. Dezember, 14/15.30 Uhr. Jeweils im Studio 1 des BR-Funkhauses. Karten: Tel. 0800- 59 00 5 94.

 

Zum Seitenanfang