Harry Kämmerer (c) Christian Martin Weiss

Harry Kämmerer

Lesung aus dem Krimi »Abseits«

Nach dem Absturz folgt das Abseits: Harry Kämmerer knüpft mit dem dritten Band seiner Reihe Mangfall ermittelt an den Cliffhanger seines letzten Kriminalromans an und liefert ein abgründiges Gesellschaftspanorama der Stadt München, gewürzt mit schwarzem Humor. Zwei Männer, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, werden im Stadtteil Neuperlach vom selben weißen Auto brutal überfahren. Einer der Opfer war der U-Bahn-Schubser, der Kommissarin Mangfall zuletzt in seiner Gewalt hatte. Der andere gehörte der neuen Partei »BMB – Besorgte Münchner Bürger« an, die in den Stadtrat will. Die Ereignisse überschlagen sich und am Ende ist nichts, wie es scheint. Für die musikalische Untermalung der Lesung sorgt Reinhard Soll an der E-Gitarre.


20. September, 20 Uhr, Theater Drehleier. Karten: Tel. (089) 48 27 42.

 

Zum Seitenanfang