Leonard Bernstein © JReclam

Biografie

Leonard Bernstein – Der Charismatiker

Er war der erste internationale Medienstar der klassischen Musik: Leonard Bernstein, geboren am 25. August 1918 in Lawrence, Massachusetts, gestorben am 14. Oktober 1990 in New York. Pianist, Star-Dirigent, Schöpfer von Musical-Welterfolgen wie Westside Story und On the Town, außerdem Musikpädagoge mit Breitenwirkung. Pünktlich zum 100. Geburtstag hat Reclam eine neue Bernstein-Biografie herausgebracht. Autor Sven Oliver Müller, seines Zeichens Historiker an der Universität Tübingen, sieht vor allem im Charisma des Künstlers das Geheimnis seines Erfolgs. Müller geht im Ergründen des Jahrhundertgenies betont wissenschaftlich vor. Ausgehend von der These, Leonard Bernstein sei kein Gesamtkunstwerk, beleuchtet er ihn in Kapiteln wie »Der Dirigent«, »Der Komponist«, »Der Privatmann«, »Der Politiker« oder »Der Amerikaner« aus allen möglichen Blickwinkeln, kratzt hi und da am Mythos, ohne der Künstlerpersönlichkeit zu nahe zu treten. Das ist sehr aufschlussreich, zuweilen jedoch zu sprunghaft.

 


Sven Oliver Müller: Leonard Bernstein. Der Charismatiker. Reclam 2018, 302 Seiten, 26 Abb., ISBN 978-3-15-011095-9.

 

 

Zum Seitenanfang