Charakterdarsteller Tobias Moretti hat viele Gesichter © Agentur Lambsdorff

Lesung

Purpur, Zimt & Koriander mit Tobias Moretti

Es war ein ganz besonderes Erlebnis: die fulminante Lesung von Tobias Moretti im Dezember 2016, kongenial unterstützt, begleitet und kontrapunktiert von Siggi Haider. Nun ist es dem Veranstalter Tristan Berger (Stück&Werke) erneut gelungen, den Ausnahmekünstler zu gewinnen – mit neuen und anderen Texten. Ob sich Tobias Moretti musikalisch wieder vom Akkordeonkünstler Siggi Haider begleiten lässt oder von einem anderen Virtuosen, das soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

Tobias Moretti hat dem neuen Programm den Titel Purpur, Zimt & Koriander gegeben. Es verspricht also glänzend, mitunter weihnachtlich und voller Würze zu werden. Tobias Moretti gehört zu den aufregendsten Schauspielern insbesondere im süddeutschen Sprachraum. Die Rollen, die er nach seiner Theaterausbildung an der Otto Falckenberg Schauspielschule am Residenztheater und an den Kammerspielen gespielt hat, haben sich tief in das Gedächtnis der Münchner Theatergänger eingegraben. Noch heute gastiert der Vollblutschauspieler regelmäßig am Resi. Durch Morettis Mitwirkung erhielten viele Filme ihre entscheidende Prägung, etwa Felix Mitterers Piefke Saga oder Heinrich Breloers Speer & Er. Zuletzt überzeugte Moretti an der Seite von Lars Eidinger im Kinofilm Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm. Bei den Salzburger Festspielen spielt er seit 2017 den Jedermann – eine Ehre, die nur den berühmtesten Theaterschauspielern zuteilwird.

 


20. Dezember, 20 Uhr, Allerheiligen-Hofkirche der Residenz. Karten: München Ticket.

 

 

Zum Seitenanfang