Nature Theater of Oklahoma © Heinrich Brinkmöller-Becker

Vorverkauf läuft!

16 Tage Performances und Theater beim SPIELART Festival 2019

Das SPIELART Festival wird auch in diesem Jahr wieder ein großes Theaterfest: 16 Tage Performances, Theater, Tanz, Installationen, Konzerte und Gespräche mit über 40 Künstler*innen u.a. aus Südafrika, Nigeria, Mosambik, Namibia, Kenia, Kamerun und dem Nahen Osten. Ihre Arbeiten werden an verschiedenen Spielorten der Stadt München gezeigt und treten in den Dialog mit der Stadtgesellschaft. Am letzten Festivalwochenende findet mit NEW FREQUENCIES ein kleines Festival im Festival statt, bei dem ausschließlich Stücke jüngerer Künstler*innen gezeigt werden.

»Everyone cares about something«, ist der Künstler Nástio Mosquito überzeugt. Viele Künstler*innen des diesjährigen Festivals leiten strukturelle Analysen aus persönlichen Erfahrungen ab. Ihre Arbeiten eint ein Unwohlsein gegenüber den neoliberalen westlichen Strukturen und ein Wissen um die Verwobenheit der Welt. »Our visions begin with our desires«, so die Aktivistin Audre Lorde. Sehnsucht nach geistigem Reichtum und Komplexität. Nach Gemeinschaft(en). Nach Innehalten und Respekt. Nach Vergnügen. Mit alten Bekannten und neuen Gesichtern wird das SPIELART Theaterfestival 2019 so wieder ein Fest, für das Publikum, die Künstler*innen und die ganze Stadt.

Auch dieses Jahr gibt es ein Festivalabo für 10 Vorstellungen nach Wahl (max. 2 Tickets pro Vorstellung): Preis: 100€ | ermäßigt 50€

Beim NEW FREQUENCIES-Abo zahlt man ab 6 Eintrittskarten pro Ticket 3€ | ermäßigt 2€. Je ein Ticket pro Vorstellung. Nur solange Vorrat reicht.

Dieses Jahr gibt es erstmals ein U20-Pass für junge Besucher*innen. 6 Eintrittskarten nach Wahl (max. 2 Tickets pro Vorstellung). Preis: 20€.

Festivalabos sind nur an den Vorverkaufsstellen von München Ticket erhältlich sowie im Festivalbüro von SPIELART, Lothstr. 19, 11-13 Uhr und 14-17 Uhr – hier nur Barzahlung.

SPIELART Theaterfestival 2019 in München. 25. Oktober bis 9. November 2019 
Karten sind ab sofort online verfügbar über www.muenchenticket.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter Tel. (089) 54 81 81 81. Alle Termine unter www.spielart.org

Theater

Moderator und Flugzoo-Dompteur: der Schweizer Claude Criblez © Veranstalter

Akrobatik trifft Gelassenheit

»Slow«, die neue Show im Münchner GOP Varieté-Theater.
Weiterlesen ...
Zum Seitenanfang