Eine Artistin balanciert riesige Cocktailschirmchen © Rob Blackburn

»Model Citizens«

Der berühmte Circus Oz kehrt nach fast 20 Jahren auf das Tollwood Winterfestival zurück.

Der australische Circus Oz hat sich zuletzt rargemacht außerhalb seiner Heimat: Letztmals gastierte er 2011 in Europa und 2005 in Deutschland – und es ist sogar beinahe 20 Jahre her, dass der Zirkus in München mit einer Show zu sehen war, damals noch im Olymp-Zelt an der Arnulfstraße. Das Areal ist längst bebaut, statt um Akrobatik geht es inzwischen um Millionengeschäfte: Google etwa oder die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers haben dort ihre Büros.

Vor jenem dritten München-Gastspiel im Jahr 1999 war der Circus Oz bereits zweimal die Attraktion beim Winter-Tollwood. 1994 wurde er für sein Programm Café Oz von der Abendzeitung prompt mit einem »Stern des Jahres« ausgezeichnet, 1995 wurde das Münchner Publikum gleich noch einmal in eine überarbeitete Version des Café Oz eingeladen. Lange her ist das alles und deshalb höchste Zeit, dass die Truppe einmal wieder in die bayerische Landeshauptstadt kommt. Sie hat den sogenannten neuen Zirkus, den »nouveau cirque« miterfunden – einen Zirkus ohne Tierdressuren, stattdessen eine Show voller Akrobatik, Humor und Spannung, die eine Geschichte erzählt über die Kraft der Fantasie. Die erste Show der 1978 in Melbourne aus der Fusion zweier Vorgänger-Zirkusse gegründeten Gruppe hieß dementsprechend schlicht new circus, neuer Zirkus also.

Inzwischen ist diese Form von Bühnenabenteuern längst etabliert, es gibt seit Jahrzehnten eine ganze Reihe exzellenter Truppen wie den Cirque du Soleil, den Cirque Éloize oder Que-Cir-Que. Und doch hat diese selbst in die Jahre gekommene neuartige Zirkus-Gattung nichts an Attraktivität eingebüßt, sondern sich ihren Zauber bewahrt. Das will der Circus Oz mit seiner aktuellen Show Model Citizens erneut unter Beweis stellen. Es ist die erste Produktion des neuen künstlerischen Leiters Rob Tannion, sie ist von 23. November bis einschließlich Silvester beim Tollwood Winterfestival zu sehen – auf Wunsch auch in Kombination mit einem Vier-Gang-Bio- Menü. Kunst, Klamauk und Kulinarik bilden schließlich nicht das schlechteste Dreigespann.

Stefan Fischer

Den vollständigen Artikel finden Sie im Applaus-Heft 11/2018.


Circus Oz: Model Citizens. 23. November bis 31. Dezember, Grand Chapiteau, Tollwood Winterfestival, Theresienwiese. Wahlweise mit 4-Gänge-Menü. Karten: Tel. 07 00- 38 38 50 24, tollwood.de.

 

Theater

Eine Artistin balanciert riesige Cocktailschirmchen © Rob Blackburn

»Model Citizens«

Der berühmte Circus Oz kehrt nach fast 20 Jahren auf das Tollwood Winterfestival zurück.
Weiterlesen ...
Zum Seitenanfang