Klassik

Akademie für Alte Musik Berlin (c) Uwe Arens

»Jubileo!«

Die Stadt Augsburg lädt dazu ein, den Sohn von Wolfgang Amadeus Mozart neu zu entdecken. 

Der junge Pianist Aidan Mikdad (c) Anne Meyer

Wir sind die Neuen

Sie sind zwischen 13 und 28 Jahre alt: die Künstler beim Festival Stars and Rising Stars.

Arno Stocker renoviert historische Flügel und Klaviere (c) Felix Tiggeler

Arno Stocker – Der Klavierflüsterer 

In seiner Werkstatt in Amerang träumt Arno Stocker von einem Klaviermuseum. 

Die Operndiva Dorothea Röschmann(c) Harald Hoffmann

13. Münchner Aids Konzerte 

Das Aids-Konzert des Münchener Kammerorchsters ist seit 13 Jahren einer der wichtigsten Benefiz-Abende in München. 

Dirigent Franz Bader wurde von seinem Jugendorchester auf die Idee gebracht, Videospielmusik einzustudieren(c) Jonas Rickert, Michael Lukaszewski

Musik für Millionen

Klaus Bader präsentiert in der Philharmonie die Musik aus der Fantasyserie »Game of Thrones«

Das spanische Cuarteto Quiroga: Cibrán Sierra (Violine), Helena Poggio, (Violoncello), Josep Puchades (Viola) und Aitor Hevia (Violine) (c) Igor Cat

Ickinger Frühling

Klassische Musik vom Feinsten 

Das Plakatmotiv von »L'Ancêtre« (c) Jean-Marc Turmes /Angelika Kurz

L'Ancêtre

Die Oper »L'Ancêtre« erzählt von einer schwierigen Dreieckskonstellation. Für die Theaterakademie wagt sich Eva-Maria Höckmayr nun an eine Neuinszenierung.

Chefdirigent Kevin John Edusei und Intendantin Annette Josef freuen sich über neue Herausforderungen © Marco Borggreve

Die Punkte auf dem Y

Die Münchner Symphoniker unter Intendantin Annette Josef und Chefdirigent Kevin John Edusei wagen mit ihren spannenden Programmen immer häufiger neben Bewährtem Neues und Unbekanntes. Jetzt musste sich das Orchester auch organisatorisch neu aufstellen.

Das Münchener Kammerorchester bei einem Konzert im Rahmen der »Nachtmusik der Moderne« (c) Marco Borggreve

Gute Aussichten

»Vorwiegend heiter«, so hat das Münchener Kammerorchester seine kommende Konzertsaison überschrieben. Für den jungen Chefdirigenten Clemens Schuldt wird es bereits die dritte sein, die er mit dem vielseitigen Klangkörper verbringt. Und definitiv nicht die letzte! Schließlich hat man noch viel gemeinsam vor. Denn wenn die Musikerinnen und Musiker des Ensembles eines verbindet, dann ist es die Lust auf Neues, ohne darüber die Traditionen zu vergessen.

Foto der Preisträger im letzten Jahr (c) Daniel Delang

Härtetest

Der 67. Internationale Musikwettbewerb der ARD wird heuer in den Fächern Bratsche, Trompete, Klaviertrio und Gesang ausgetragen.

Zum Seitenanfang